Vietnam eVisum

Über Vietnam eVisa

Vietnam eVisa wurde im Februar 2017 von der vietnamesischen Regierung als elektronisches Visum für ausländische Besucher eingeführt, die aus touristischen, geschäftlichen oder transitbezogenen Gründen in das Land einreisen möchten.

Ein Visumantrag ist einfach und in wenigen Minuten ausgefüllt. Das einzige Dokument, das für das Verfahren erforderlich ist, ist ein gültiger Reisepass. Alle Formalitäten können von zu Hause aus erledigt werden. Dank des Vietnam eVisa-Antrags sparen Reisende Zeit und Geld für unnötige Botschaftsbesuche.

Mit dem Online-Visum für Vietnam können Reisende einmal in das Land einreisen und bis zu 3o Tage dort bleiben. Das Dokument bleibt ebenfalls für 3o Tage gültig.

Das vietnamesische Visum können Sie erhalten, nachdem Sie ein Formular ausgefüllt, eine Gebühr entrichtet und die erforderlichen Dokumente eingereicht haben. Die genehmigte Reiseerlaubnis wird Ihnen per E-Mail zugestellt.

Lesen Sie die folgenden Informationen über das Online-Visumantragsverfahren.

Get eVisa for Vietnam

Vietnam eVisa-Typen

Es gibt nur eine Art von Vietnam Visum online. Es handelt sich um ein Visum für die einmalige Einreise mit einer Gültigkeitsdauer von 30 Tagen und einer möglichen Aufenthaltsdauer von 30 Tagen. Das Dokument kann von Reisenden verwendet werden, die zu einem der folgenden Zwecke nach Vietnam einreisen:

  • Tourismusbezogene Zwecke – Urlaub, Besuch von Familie/Freunden, Besichtigung von Sehenswürdigkeiten, etc.
  • Geschäftsbezogene Aktivitäten – Schulungen, Konferenzen, Geschäftstreffen
  • Transit – Reisen durch Vietnam zu anderen Endzielen

Die Bearbeitungszeit für jede Art von Visum beträgt 5 Arbeitstage. Der Durchschnitt liegt jedoch bei 68 Stunden, d.h. nicht einmal 3 Tage vom Ausfüllen des Antrags bis zum Erhalt des genehmigten Visums für Vietnam.

Wie beantragen Sie ein elektronisches Visum für Vietnam

Wenn Sie beabsichtigen, nach Vietnam einzureisen und für die Beantragung eines eVisums in Frage kommen, brauchen Sie nur einen gültigen Reisepass und ein Gerät mit Internetzugang. Das Ausfüllen des Antrags dauert nur wenige Minuten und Sie können sich in jeder Phase von einem Expertenteam beraten lassen.

Hier ist eine kurze Anleitung zur Beantragung.

  1. Wählen Sie den Reisezweck aus und füllen Sie das Antragsformular aus, indem Sie grundlegende Angaben zur Person und zur Reise machen (Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Passdaten usw.). Überprüfen Sie die ausgefüllten Angaben zweimal, um Verzögerungen oder eine Ablehnung des Antrags zu vermeiden.
  2. Bezahlen Sie die Visagebühr für Vietnam. Die Kosten dafür betragen 79 Euro. Speichern Sie die Zahlungsbestätigung mit der eindeutigen Antragsnummer. Es stehen verschiedene Online-Zahlungsmethoden zur Verfügung. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Option.
  3. Das Vietnam Visum online wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse zugestellt. Drucken Sie die PDF-Datei aus und bewahren Sie die Reiseerlaubnis für Ihre Reise auf.

Bitte denken Sie daran, dass die Bearbeitung des Antrags maximal 5 Werktage dauert. Daher müssen das Formular und die entsprechenden Unterlagen mindestens 5 Werktage vor Ihrer Ankunft in Vietnam eingereicht werden. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit beträgt jedoch 68 Stunden und weniger als 3 Tage).

Get eVisa for Vietnam

Anforderungen für das eVisum für Vietnam

Die Anforderungen für ein elektronisches Visum für Vietnam sind nicht sehr hoch. Sie benötigen einen gültigen Reisepass und ein Foto vom Gesicht des Antragstellers. Das Formular kann auf jedem elektronischen Gerät ausgefüllt werden, das mit dem Internet verbunden ist. Für den Antrag ist eine aktive E-Mail-Adresse erforderlich, an die das Visum zugestellt werden kann.

Bitte beachten Sie, dass der Antragsteller sowohl Gesichts- als auch Passbilder mit einer beliebigen PC- oder Handykamera aufnehmen kann. Das eVisa Express Team wird die Dateien entsprechend den offiziellen Visumanforderungen anpassen.

Erinnern Sie sich, dass die Reiseerlaubnis ausgedruckt und für den gesamten Aufenthalt in Vietnam aufbewahrt werden muss. Das Dokument ist nur mit dem Reisepass gültig, der nicht in weniger als 6 Monaten abläuft. Denken Sie auch daran, dass nur bestimmte Einreisehäfen elektronische Visa akzeptieren.

Anforderungen bei der Ankunft

Bei der Ankunft durchläuft der Reisende die Grenzkontrolle. Er muss dem Beamten einen gültigen Reisepass und eine ausgedruckte Kopie des Online-Visums vorlegen. Die Dokumente müssen für den gesamten Aufenthalt im Land aufbewahrt werden.

Bitte beachten Sie, dass nur ausgewählte Einreisehäfen das Vietnam eVisa akzeptieren. Antragsteller können den gewählten Hafen wechseln, vorausgesetzt, es handelt sich um die gleiche Art von Einreisepunkt. Im Falle einer Änderung der Art der Einreise nach Vietnam muss ein neues Visum ausgestellt werden.

Hier finden Sie eine Liste der Häfen, die elektronische Visa akzeptieren. Die Antragsteller sollten beim Ausfüllen des Antragsformulars einen der folgenden Häfen auswählen.

Internationale Flughäfen:

  • Noi Bai Int Flughafen (Ha Noi)
  • Phu Bai Int Flughafen
  • Phu Quoc Internationaler Flughafen
  • Tân Sơn Nhất Flughafen (Ho Chi Minh Stadt)
  • Cat Bi Int Flughafen (Hai Phong)
  • Cam Ranh Int Flughafen (Khanh Hoa)
  • Can Tho Internationaler Flughafen
  • Da Nang Internationaler Flughafen

Seehäfen:

  • Nha Trang
  • Quy Nhon Seehafen
  • Vung Tau Seehafen
  • Vung Ang Seehafen
  • Chan May Seehafen
  • Da Nang Seehafen
  • Duong Dong Seehafen
  • Cam Pha Seehafen
  • Hai Phong
  • Ho Chi Minh Stadt
  • Hon Gai
  • Nghi Son Seehafen

Grenzübergänge:

  • Lao Bao
  • Lao Cai
  • Moc Bai
  • Mong Cai
  • Na Meo
  • Nam Can
  • Song Tien
  • Tay Trang
  • Tinh Bien
  • Xa Mat
  • Bo Y
  • Cau Treo
  • Cha Lo
  • Ha Tien
  • Huu Nghi
  • La Lay