Sri Lanka ETA

Über das Sri Lanka ETA

Sri Lanka ETA ist eine elektronische Reisegenehmigung, die von der sri-lankischen Regierung am 1. Januar 2012 eingeführt wurde. Ihr Zweck war es, das Antragsverfahren zu vereinfachen und die ETA-Genehmigung für diejenigen zu beschleunigen, die durch Sri Lanka reisen oder durchreisen möchten.

Das ETA-Antragsformular ist einfach auszufüllen. Das Verfahren zur Erlangung des Visums für Sri Lanka dauert bis zu 72 Stunden und kann online erledigt werden, ohne das Haus zu verlassen. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit beträgt 24 Stunden. Die Kosten betragen 69 Euro und sind unabhängig vom Zweck der Reise gleich hoch.

Es gibt drei Arten von ETAs für Sri Lanka – Geschäfts-, Touristen- und Transitvisa. Sie erlauben die zweimalige Einreise in das Land und sind für 30 Tage ab dem Datum der geplanten Ankunft im Land gültig.

Wenn Sie Sri Lanka besuchen und den ETA-Antrag erfolgreich durchlaufen möchten, bereiten Sie einen gültigen Reisepass und ein Gerät mit einer guten Internetverbindung vor und machen Sie sich mit den folgenden Informationen über ein Touristenvisum online vertraut.

Bewerbung für ETA Sri Lanka

Sri Lanka eVisa Typen

Die srilankische Regierung hat drei Arten von Visa eingeführt; der Unterschied ergibt sich aus dem Reisezweck. Ein ETA-Antrag beginnt mit der Auswahl des richtigen Typs.

Ein Antragsteller kann wählen zwischen:

  • Touristenvisum – Das Visum für Sri Lanka mit doppelter Einreise richtet sich an Touristen. Das Dokument erlaubt den Aufenthalt im Land für bis zu 30 Tage.
  • Geschäftsvisum – ist ebenfalls eine Reiseerlaubnis mit doppelter Einreise, die für geschäftliche Zwecke ausgestellt wird und den Inhabern erlaubt, für maximal 30 Tage durch Sri Lanka zu reisen.
  • Transitvisum – ermöglicht es Besuchern, für bis zu 2 Tage durch Sri Lanka zu anderen Endzielen zu reisen; mit einem solchen Dokument dürfen Besucher nur durch Sri Lanka reisen.

Bitte denken Sie daran, dass jede Art von Online-Visum für Sri Lanka nur mit einem gültigen Reisepass gültig ist.

Wie beantragen Sie ein ETA für Sri Lanka

Der ETA-Antrag ist ein dreistufiges Online-Verfahren, das auf jedem elektronischen Gerät mit Internetanschluss ausgefüllt werden kann. Um den Prozess zu beginnen, benötigt der Antragsteller einen Reisepass. Die ETA-Genehmigung wird per E-Mail zugestellt, daher ist es notwendig, im Formular eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben.

Hier ist eine einfache Anleitung in drei Schritten, die jeder Antragsteller befolgen kann, um die ETA-Genehmigung zu erhalten:

Füllen Sie das ETA-Antragsformular mit Ihren persönlichen Daten, Passdaten und grundlegenden Reiseinformationen aus. Achten Sie auf die angegebenen Daten. Fehler können Gründe für Verzögerungen oder die Ablehnung der Genehmigung sein.

Bezahlen Sie die ETA-Antragsgebühr mit einer der verfügbaren Online-Zahlungsmethoden. Die Kosten betragen 69 Euro für jede Art von eVisa. Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung in Ihre Mailbox.

Prüfen Sie, ob die ETA-Genehmigung in Ihrem Briefkasten liegt. Drucken Sie eine PDF-Datei mit einem akzeptierten elektronischen Visum aus. Bewahren Sie das Dokument für Ihre Reise auf.

Um sicherzustellen, dass Ihre ETA-Genehmigung rechtzeitig kommt, beantragen Sie sie mindestens drei Tage vor ihrer Reise. Die maximale Bearbeitungszeit beträgt bis zu 72 Stunden.

Bewerbung für ETA Sri Lanka

Gültigkeitsdauer

Sri Lanka Online-Visa sind ab dem Ausstellungsdatum sechs Monate lang gültig. Es spielt keine Rolle, ob Sie zu touristischen, geschäftlichen oder Transitzwecken reisen.

Der Unterschied betrifft nur die mögliche Aufenthaltsdauer. Für Geschäftsreisende und Touristen beträgt sie insgesamt 30 Tage, wobei zwei Einreisen möglich sind. Die zweite Einreise nach Sri Lanka darf nur innerhalb von 30 Tagen nach der ersten Einreise erfolgen.

Für Transit-ETA beträgt die maximale Aufenthaltsdauer bis zu 2 Tage ab dem Zeitpunkt der Einreise. Die Reisegenehmigung ist ebenfalls sechs Monate lang gültig.

Voraussetzungen für das ETA-Visum für Sri Lanka

ETA-Antragsteller müssen nicht endlos viele Anforderungen erfüllen. Alles, was sie brauchen, ist ein Reisepass, der noch sechs Monate gültig ist und ein elektronisches Gerät, das mit dem Internet verbunden ist.

Ein Antragsformular basiert auf persönlichen Angaben wie Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten, Reise- und Passdaten.

Neben dem Ausfüllen des Formulars und dem Einreichen der erforderlichen Dokumente muss jeder Antragsteller eine Bearbeitungsgebühr von 69 Euro entrichten.

Die ETA-Genehmigung dauert bis zu 3 Tage, daher müssen Reisende ihr Antragsformular spätestens 72 Stunden vor der Ankunft in Sri Lanka einreichen.

Anforderungen bei der Ankunft

Nach einem erfolgreichen ETA-Antrag muss jeder Reisende eine Kopie davon ausdrucken und während seines Aufenthalts in Sri Lanka bei sich tragen. Das Visum ist nur mit einem gültigen Reisepass gültig. Diese Dokumente werden bei der Ankunft bei der Grenzkontrolle überprüft. Eine elektronische Reisegenehmigung reicht nicht aus. Vergewissern Sie sich also vor der Reise, dass Sie alle Dokumente bei sich haben, um sie den Beamten zeigen zu können.