Kenia eVisum

Über Kenia eVisa

Kenia eVisa ist ein elektronisches Visum, das von der Regierung der Republik Kenia eingeführt wurde, um berechtigten ausländischen Bürgern das Reisen zu erleichtern.

Es ist möglich, von jedem Ort und zu jeder Zeit ein Kenia Visum online zu beantragen. Dazu muss der Antragsteller das Formular ausfüllen, die Gebühr entrichten und das Visum ausdrucken, das an die E-Mail-Adresse geschickt wurde.

Es gibt drei Arten von Online-Visa für Kenia – für touristische, geschäftliche und Transitzwecke. Der Typ bestimmt, wie lange das Visum gültig ist und welche Dokumente erforderlich sind. Alle drei Typen sind für die einmalige Einreise gedacht, aber während Touristen- und Geschäftsvisa für 90 Tage gültig sind, gilt ein Transitvisum für 72 Stunden.

Reisende können auch ein spezielles Touristenvisum beantragen – ein Visum für die mehrfache Einreise nach Ostafrika, das den Zugang zu Kenia, Ruanda und Uganda ermöglicht.

Jetzt eVisa für Kenia beantragen

Kenia eVisa Typen

Abhängig vom Reisezweck können die in Kenia ausgestellten elektronischen Visa in drei Typen unterteilt werden:

  1. Tourist Kenya eVis wird für Urlaube, Besichtigungstouren und den Besuch von Freunden und Familie verwendet. Es ist eine einmalige Einreise und 90 Tage lang gültig.
    Es gibt auch ein spezielles Visum – das Ostafrika-Touristenvisum, das die Einreise nach Kenia, Ruanda und Uganda erlaubt. Es bleibt ebenfalls 90 Tage gültig, erlaubt aber zahlreiche Besuche.
  2. Business Kenya eVisa ist für die geschäftliche Abwicklung gedacht und erlaubt einen Besuch. Die Gültigkeitsdauer beträgt 90 Tage.
  3. Transit Kenya eVisa wird für Reisende ausgestellt, die nach Kenia einreisen müssen, um ihr weiteres Ziel zu erreichen. Es ist nur für 72 Stunden gültig.

Wie beantragen Sie ein elektronisches Visum für Kenia

Mit der Online-Bearbeitung ist es einfacher denn je geworden, ein Visum für Kenia zu beantragen. Die Bürger der in Frage kommenden Länder müssen jetzt nicht mehr in eine Botschaft oder ein Konsulat gehen, in Warteschlangen warten, einen Haufen Papiere ausfüllen und die Fragen der Beamten beantworten.

Sie können den Kenia eVisa-Antrag von zu Hause aus und mit einem beliebigen Gerät ausfüllen – sei es Ihr Telefon, Tablet, Laptop oder PC. Auch die Uhrzeit spielt keine Rolle – Sie müssen sich nicht an Arbeitszeiten halten und können das Formular ausfüllen, wann immer Sie wollen.

Der Bewerbungsprozess läuft in drei Schritten ab:

  1. Füllen Sie das Antragsformular für das Kenia-Visum mit Ihren Reisepass-, persönlichen und Reisedaten aus. Fügen Sie die geforderten Dokumente bei und überprüfen Sie, ob die Daten korrekt eingegeben wurden.
  2. Bezahlen Sie die Visagebühren mit einer der verfügbaren Online-Zahlungsmethoden. Sie können die Zahlung zum Beispiel über Ihre Debit- oder Kreditkarte vornehmen.
  3. Warten Sie darauf, dass Ihr genehmigtes elektronisches Visum für Kenia an Ihre E-Mail-Adresse geschickt wird. Überprüfen Sie Ihren Posteingang, um den Brief mit einer PDF-Datei nicht zu verpassen. Drucken Sie es aus und bringen Sie es zur Zollabfertigung mit.

Reisende unter 16 Jahren brauchen kein elektronisches Visum für Kenia zu beantragen.

Jetzt eVisa für Kenia beantragen

Gültigkeitsdauer

Die Gültigkeitsdauer des eVisums für Kenia hängt von seiner Art ab.

Bei einem Geschäftsvisum und einem Touristenvisum für Kenia beträgt die Gültigkeitsdauer 90 Tage, so dass Sie sich höchstens drei Monate in Kenia aufhalten können. Die Gültigkeit des Visums beginnt mit dem Datum seiner Ausstellung. Ein Reisender muss das Land bis zum letzten Tag der Gültigkeitsdauer verlassen.

Im Gegensatz zu einem Touristenvisum für Kenia, das nur eine Einreise erlaubt, bietet das Ostafrika-Visum zahlreiche Einreisen in und innerhalb von drei Ländern – Kenia, Ruanda und Uganda.

Die Gültigkeit eines Transitvisums beginnt mit dem Einreisedatum und dauert drei Tage/72 Stunden.

Es ist möglich, das Visum bei der Ankunft zu verlängern. Allerdings müssen Sie für zusätzliche Tage bezahlen.

Anforderungen für eVisa für Kenia

Die Anforderungen für ein Visum für Kenia variieren, da ein Antragsteller für jeden Visumstyp unterschiedliche Dokumente benötigt.

Erforderliche Dokumente

Für ein Ostafrika-Visum benötigen Sie die folgenden Dokumente:

  • ein Foto der Seite mit den Bio-Daten aus einem gültigen Reisepass;
  • ein digitales Foto Ihres Gesichts – kann mit einem Telefon oder einer PC-Kamera aufgenommen werden;
  • Hotelreservierungen;
  • Rückreiseticket.

Die notwendigen Dokumente für ein Transitvisum sind fast die gleichen, aber Sie sollten auch ein Rückflugticket zu der oben erwähnten Liste von Dokumenten hinzufügen.

Das eVisum für Geschäftsreisende erfordert mehr Dokumente:

  • Ein Foto der Seite mit den Bio-Daten Ihres gültigen Reisepasses (kann mit einer Handy- oder PC-Kamera aufgenommen werden);
  • ein Foto Ihres Gesichts, das direkt in die Kamera schaut (kann mit einer Handy- oder PC-Kamera aufgenommen werden);
  • eine Kopie Ihrer Firmenregistrierungsurkunde;
  • Der Personalausweis der einladenden Partei oder des Vertreters;
  • Kenianischer Ausweis der einladenden Partei oder des Vertreters;
  • Ein Foto der Seite mit den Lebensdaten des gültigen Reisepasses der einladenden Partei oder des Vertreters;
  • Ein Foto der Seite mit dem Einwanderungsstatus der einladenden Partei oder des Vertreters.

Wenn Sie nur nach Kenia reisen, um an einer Geschäfts- oder Bildungsveranstaltung teilzunehmen, können Sie sich für eine einfachere Option entscheiden und ein Touristenvisum beantragen.

Anforderungen bei der Ankunft

Beim Grenzübertritt müssen Sie den Zollbeamten die folgenden Dokumente vorlegen:

  1. Einen gültigen Reisepass, der in den nächsten sechs Monaten nach der Ankunft nicht ablaufen darf. Er ist digital mit dem Online-Visum für die Republik Kenia verknüpft, so dass jede Änderung des Reisepasses (sein Ablaufen, sein Verlust oder eine Datenänderung) das eVisum ungültig macht.
  2. Eine gedruckte Kopie des elektronischen Einreisedokuments für Kenia.