Armenien eVisum

Über Armenien eVisa

Das armenische eVisa ist ein Online-Visum, das berechtigten Reisenden die Einreise in das Land ermöglicht. Es wurde von der armenischen Regierung eingeführt, um das Antragsverfahren zu vereinfachen und das Reisen leichter zu machen. Ganz gleich, ob Sie ein Touristenvisum für Armenien benötigen, um Ihre Freunde und Verwandten zu besuchen, für einen Urlaub oder vielleicht für ganz andere Zwecke wie medizinische Behandlungen oder geschäftliche Angelegenheiten, Sie werden von der Onlinebearbeitung profitieren können. Das spart Ihnen Zeit und Geld, da Sie nicht zu einer Botschaft oder einem Konsulat gehen müssen. Ein Online-Reisevisum für Armenien ist eine einmalige Einreise und erlaubt den Aufenthalt im Land für 21 oder 120 Tage. Es bleibt drei Monate bzw. sechs Monate gültig. Der Online-Visumantrag ist mit wenigen Klicks erledigt. Um ein eVisum zu beantragen, müssen Sie das Formular ausfüllen, die Gebühr bezahlen und darauf warten, dass das Online-Reisedokument an Ihre E-Mail-Adresse geschickt wird. Die Bearbeitungszeit kann bis zu drei Werktage dauern. Es ist also ratsam, das Formular vorher auszufüllen, um sicherzugehen, dass Sie an der Grenze alle erforderlichen Dokumente vorlegen können. Reisende mit einem armenischen eVisum können nur über bestimmte Grenzübergangsstellen einreisen und sollten ihre Reise entsprechend planen.

Armenien eVisa Typen Punkte

Bevor Sie ein elektronisches Visum für Armenien beantragen, sollten Sie entscheiden, wie lange Sie sich im Land aufhalten wollen, da dies die Art des Visums beeinflusst, das Sie wählen sollten. Das eVisum für die Republik Armenien gibt es in zwei Varianten, die sich nach der erlaubten Aufenthaltsdauer richten:

  • ein einmaliges Besuchervisum, das seinen Inhabern einen Aufenthalt in Armenien von 21 Tagen erlaubt (gültig für 90 Tage/drei Monate);
  • ein einmaliges Besuchervisum für einen erlaubten Aufenthalt von 120 Tagen (gültig für 120 Tage/sechs Monate).

Beachten Sie, dass Sie kein Visum benötigen, wenn Sie nur zu Transitzwecken nach Armenien reisen und sich dort nicht länger als 48 Stunden aufhalten werden. Wenn Sie jedoch länger in Armenien bleiben werden, bevor Sie zu Ihrem nächsten Ziel weiterreisen, sollten Sie ein armenisches eVisum beantragen.

eVisa für Armenien beantragen

So beantragen Sie ein elektronisches Visum für Armenien

Wenn Sie nach der armenischen Visapolitik für ein eVisum in Frage kommen, müssen Sie nicht zu einer Botschaft oder einem Konsulat gehen. Stattdessen können Sie das elektronische Visasystem des armenischen Außenministeriums nutzen und von jedem Ort und zu jeder Zeit online einen Antrag stellen. Sie brauchen nur ein funktionierendes Gerät (Telefon, Laptop, PC oder Tablet) mit einer stabilen Internetverbindung und einer aktiven E-Mail-Adresse. Der Antragsprozess erfordert keinen Aufwand. Um das armenische Visum online zu beantragen, sollten Sie also nur die einfachen Schritte befolgen:

  1. Bereiten Sie die erforderlichen Dokumente vor und füllen Sie das Online-Antragsformular aus. Geben Sie Ihre persönlichen Daten, Ihren Reisepass und Ihre Reisedaten an.
  2. Fügen Sie ein aktuelles Gesichtsfoto bei. Sie können es mit Ihrem Handy oder einer PC-Kamera aufnehmen.
  3. Überprüfen Sie alle von Ihnen gemachten Angaben genau. Fehler können zu Problemen und Verzögerungen führen.
  4. Bezahlen Sie die elektronische Visagebühr mit einer der verfügbaren Online-Zahlungsmethoden. Sie können zum Beispiel eine Debit- oder Kreditkarte verwenden.
  5. Überprüfen Sie Ihren Posteingang. Die Bearbeitungszeit beträgt bis zu 72 Stunden/drei Arbeitstage. Das genehmigte armenische eVisum wird im PDF-Format an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Vergewissern Sie sich, dass Ihre E-Mail-Adresse aktiv ist und dass Sie Zugang zu ihr haben.

Wenn es sich bei dem Antragsteller um ein Kind handelt, muss der Antrag für dieses Kind von den Eltern oder Erziehungsberechtigten ausgefüllt werden.

Gültigkeitsdauer

Die Gültigkeitsdauer eines armenischen Visums ist an die Art des Visums geknüpft und wird ab dem Ausstellungsdatum gerechnet:

  • bei einer zulässigen Aufenthaltsdauer von 21 Tagen beträgt die Gültigkeit des eVisums 90 Tage/drei Monate;
  • bei einem Aufenthalt von 120 Tagen haben Sie ein gültiges Visum für 180 Tage/sechs Monate.

Es ist möglich, Ihr Online-Visum für Armenien um bis zu 60 Tage zu verlängern. Wenden Sie sich dazu an die Abteilung für Pässe und Visa bei der armenischen Polizei.

eVisa für Armenien beantragen

Voraussetzungen für das eVisum für Armenien

Um den Antragsprozess und den Grenzübertritt so reibungslos wie möglich zu gestalten, ist es wichtig, einige Informationen über die erforderlichen Dokumente und Anforderungen bei der Einreise zu kennen.

Erforderliche Dokumente

Wenn Sie einen Online-Visumantrag für Armenien stellen möchten, müssen Sie über die folgenden erforderlichen Dokumente verfügen:

  • einen gültigen Reisepass – er darf nicht innerhalb von sechs Monaten nach dem geplanten Einreisedatum ablaufen;
  • ihr aktuelles Foto – es kann mit einer PC-Kamera oder einem Telefon aufgenommen werden.

Die beigefügten Dokumente werden Ihnen helfen, Verzögerungen bei der Antragsbearbeitung zu vermeiden.

Anforderungen bei der Ankunft

Bereiten Sie die erforderlichen Dokumente bei Ihrer Ankunft vor:

  • einen Reisepass, der noch sechs Monate ab dem geplanten Ankunftsdatum gültig ist (stellen Sie sicher, dass er mindestens eine leere Seite hat, bevor Sie nach Armenien einreisen)
  • eine Papierkopie Ihres elektronischen Reisedokuments für die Republik Armenien – auch diese muss gültig sein.

Beachten Sie, dass Sie den Ort Ihrer Ankunft in Armenien berücksichtigen sollten, da Sie die Grenze an einem der aufgeführten Grenzübergänge passieren müssen: Grenzübergangsstellen zu Lande:

  • Bavra
  • Bagratashen
  • Gogavan
  • Meghri

Flughäfen:

  • der internationale Flughafen Zvartnots

Landgrenzübergangsstellen:

  • Bavra
  • Bagratashen
  • Gogavan
  • Meghri